Kann man Werk und Autor*in voneinander trennen?

Das Harry Potter-Universum ist vor allem dank seiner Vielfalt auch bei trans*Menschen beliebt. Dessen Schöpferin, J.K. Rowling, steht indes immer wieder wegen transphober Äußerungen in der Kritik. Für 2022 steht mit Hogwarts Legacy nun ein Blockbuster ins Haus, an dem sich die Geister scheiden.

Für GameStar habe ich trans*Menschen gefragt, wie sie damit umgehen.

Danke für die Ansichten und Einsichten an:

Nerbie Gaming

Ellie

Leon

Gabriel_Nox Koenig und dem Bundesverband Trans* e.V. – auch für den Korrekturlauf hinsichtlich gendergerechter Sprache!

Felicia Rolletschke

Cody Mejeur

Cetine

Layn

Frazley

Nicole

Deli

Leon/Lucy

Danke auch an Nathalie Galla, Simone Lackerbauer, Adrienne Shaw und dem Discord FemDevs für die Unterstützung!