1.journalist_autor_bikeguide

 

 

 

Nach Stationen beim mongolischen Fernsehen, an Universitäten in Südkorea und Sibirien, im Deutschen Bundestag und als wissenschaftliche Mitarbeiterin folge ich endlich meiner großen Passion:

Games & Text

Seit 2017 schreibe ich als freie Journalistin u.a. für GameStar, GamePro, spielkritik.com, languageatplay.net, GAIN Magazin, gameZINE.de, politZINE.de und hier auf norabeyer.com.

Kurz: Ich schreibe. Am liebsten über Spiele. Am liebsten über Metathemen.

Meta-? Was?

Ich bin davon überzeugt, dass Spiele grundlegend zur (Selbst)Reflexion beitragen können und das Potential haben, zentrale gesellschaftliche Themen und Entwicklungen aufzugreifen, zu reflektieren und auf einzigartige – nämlich interaktive – Art und Weise ganz neu zur Debatte zu stellen. Spiele sind Kulturgut und als solches wollen sie untersucht, analysiert und unter dem Brennglas des Zeitgeists betrachtet werden. Ach, so – und gespielt werden wollen sie natürlich auch.

Die theoretischen Grundlagen dazu liefert mir mein M.A. Ethik der Textkulturen (Elitenetzwerk Bayern). Am liebsten spüre ich dem Komplex Games & Ethik nach – seit kurzem auch mit meinem Promotionsprojekt “Morality and Ethics in Computer Games” an der Universität Bayreuth (Prof. Dr. Jochen Koubek).

Wenn ich nicht gerade über Spiele schreibe (games), dann zeichne ich Fantasiewelten für ebensolche (art) oder schreibe Dystopien, über Eis im Wind oder die conditio humana (autor). Mit meinen Texten konnte ich schon einige Erfolge verzeichnen.

Seit 2017 bin ich Autorin beim Berliner Periplaneta Verlag –  eine stolze Schabe! Mein dystopischer Roman Die Gleichheit der Blinden ist im Frühjahr 2018 erschienen.

blue_line.

Meine zweite Passion ist das

Biken

Mit meinem Randonneur bin ich quer durch die schöne, neue Welt unterwegs. Dank meiner Sponsoren Velocita Custom Bicycles, Velomondial, travel & trek, Wechsel Tents und dem Specialized Concept Store Nürnberg als Medienpartner!

Über Räder und Reisen und meine Reisen auf Rädern schreibe ich u.a. für stahlrahmen-bikes.de und die DIMB.

Ansonsten findet man mich jede freie Minute irgendwo auf dem Trail.

Am liebsten bergab.

Je schneller und verblockter, desto besser. Ich feiere jeden Stein, jede Wurzel und jedes Schlammloch.

Enduro/Downhill ist die Liebe meines Lebens :).

Auf der Rennstrecke bin ich dabei unterwegs für das IBC DIMB Racing Team.

Als Mitglied des Deutschen Alpenvereins (DAV) Sektion Nürnberg und der Deutschen Initiative Mountainbike e.V. (DIMB) absolvierte ich 2018 den DIMB MTB Guiding & Fahrsicherheit.

Als Bike Guide bin ich für jeden Trail zu haben :).

Wer ich also bin? Marion Alexa Müller (Periplaneta Verlag & Mediengruppe) hat das in einen treffenden Neologismus gefasst: “Gamesbikeliteratin” XD

SOUNDS GOOD?

red_line.

CV_NORA BEYER

PRESSE