Seit es Spiele gibt bestreiten wir epische Schlachten gegen Orkhorden oder Panzerbataillone, befreien Prinzessinnen und retten die Welt. Wieder und wieder und wieder. Dabei folgen die meisten Spiele klaren Regeln. In einem Fantasy-Rollenspiel gibt es Drachen, keine Raumschiffe. In einem Sci-Fi-Horror wiederum findet man kaum Goblins. Ein rundenbasiertes Strategie-Spiel funktioniert nach anderen Regeln als ein Ego-Shooter. Spiele stecken in engen Korsetts der Genreabhängigkeit und Massentauglichkeit. Geht es auch anders? Lässt sich mit Konventionen brechen? Und was würde das bedeuten? Wir machen uns auf die Suche nach Spielen gegen den Strom.

JETZT in #6 GAIN Magazin!

Posted by:Nora Beyer

gamejournalist_autor_bikeguide

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s