Diese Minute

schenke ich dir

sie gehört mir nicht

aber ich stehle sie für dich

ich stehle sie der Zeit

Wenn sie mich holen kommen

die drei Wächter

Vergangenheit

Gegenwart

und Zukunft

dann bleibe stark

beuge dich nicht

lege nicht ab

falsches Zeugnis

leugne nicht

und verteidige mich nicht

Sag ihnen nur

mit erhobenem Haupt

dass ich ein Dieb bin

dass ich eine Minute stahl

um sie dir

zum Geschenk zu machen

Sie werden mich dann mitnehmen

Du wirst mich gehen sehen

klein zwischen ihren breiten Schultern

hinter Gitter werden sie mich bringen

unter Wasser und Brot

Weine nicht um mich

sieh nur manchmal

hin zum dunklen Gefängnis

Ich werde eine Kerze formen

aus dem Talg meiner Haut

Wenn es am finstersten ist

werde ich sie brennen lassen

Dort

wo der Schein hinter dem Fenster

mit den Gittern davor

wirst du mich dann wissen

In meiner Zelle

werde ich dann

wieder zum Dieb

immer zum Dieb

Ich werde König sein unter den Dieben

jede Minute

werde ich dir schenken

sie gehören mir nicht

aber ich stehle sie

für dich

Ich stehle sie der Zeit

Und sollte ich

am Strick enden

werde ich

über dem Styx

zum Meisterdieb

werde ich

den Himmel bestehlen

bis keine Minute mehr ist

die nicht

zu deinem Geschenk geworden

Posted by:Nora Beyer

gamejournalist_autor_bikeguide

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s