All mein Herz

und die Fasern

und Venen

die ihm Flußbett

sonnenhelles Wachsen

weinen raufend´ Har

ziehen, ziehen

drängen

Was hier?

Was hier?

Was willst du

auf der Erde

dem grünen Leichnam

mit Moos zwischen den Zehen

wo du dem Himmel gehörst, Liebender

Sehnender

Hoffender?

Was zieht dich

Wolkenmund

und Frühlingstanz

auf halblahmem Balletschuh

wo du den Himmel

Bett nennen könntest

du Schwingenwesen

du Flügeltier?

Was folgst du

der Teerstraße,

Gott?

Wo dich Magma

führt

Herz der Materie

Erdengeist

Was atmest du

noch

wo du doch luftlos lieben kannst?

Ich muss

und will doch nicht

die Geduld

für vier Monate haben

Muss

und will doch nicht

Wartender

bleiben

auf Bahnsteigen

an Seitenstreifen

an Erdumlaufbahnen

an Lebensgossenstein

am Rande

der Fußgängerzonen

und

im Abseits der Autobahnen

Ich muss

und will doch nicht

nach Luft greifen

wenn meine Hände deine Wange streicheln

Posted by:Nora Beyer

gamejournalist_autor_bikeguide

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s